S03E08 GAST: Stefan Barth (Alarm für Cobra 11 | Der Clown | Was nicht passt, wird passend gemacht)

Stefan Barth schreibt seit über zwanzig Jahren Drehbücher für deutsche Serien und Filme und ist dabei vor allem auf Action und Humor spezialisiert. Dass er als Autor seit Ende der 1990er Jahre zumindest auch hin und wieder seine Liebe zu Genrestoffen ausleben konnte, hat der gebürtige Hagener vor allem den Privatsendern zu verdanken, die in dieser Zeit massiv in die Produktion von fiktionalen Stoffen eingestiegen sind und den Zuschauern damit das bieten wollten, was diese bei den alteingesessenen Sendern nicht sehen konnten. Das Prinzip wirkt vertraut. Heute gehören die Privatsender längst zum TV-Establishment und sind vergleichsweise brav und vorhersehbar geworden, dafür sind es Serien im Pay-TV und auf den Streaming-Plattformen, die sowohl für die Zuschauer als auch für ihre Macher aufregend und anders sind. Und so hofft auch der etablierte Drehbuchautor auf neue Möglichkeiten, um seine Stoffe umzusetzen, die er bislang höchstens in Romanform veröffentlichen konnte, weil sie für die hiesige Branche einfach zu aufwendig oder ungewöhnlich waren.

Foto oben: RTL (Alarm für Cobra 11 – Die Autobahnpolizei, Folge 313: „Summer & Sharky“,  Autoren: Stefan Barth, Andreas Brune, Sven Frauenhoff)

 

SERIENREIF-Podcast bei iTunes /RSS-Feed

SERIENREIF bei Steady unterstützen

 

Website von Stefan Barth

 

Trailer „Alarm für Cobra 11“ (2018)

 

„Was nicht passt, wird passend gemacht – Die Serie“

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.