S03E13 GÄSTE: Sophia Bierend & Lucas Flasch (Klicknapped)

Schon wieder eine neue funk-Serie die zeigt, wie einfach es gehen kann: Sophia Bierend und Lucas Flasch sind zwei der Autoren der Dramedy „Klicknapped“, in der ein enttäuschter Fan ein ehemaliges YouTuber-Pärchen entführt, um es wieder zusammenzubringen. So entsteht eine Mischung aus „Saw“, „Misery“ und „Bibi & Julian“, aber in Wirklichkeit stand der verstorbene nordkoreanische Diktator Kim Jong-il Pate für die Ursprungsidee, wie die beiden Weiterlesen

S03E09 GAST: Pola Beck (Druck – Skam Deutschland)

Mit der Adaption der norwegischen Jugendserie „Skam“ unter dem Titel „Druck“ hat funk ein enorm erfolgreiches Format nach Deutschland gebracht, das eine weltweite Fangemeinde hinter sich hat. Im Serienreif-Gespräch erzählt die Regisseurin Pola Beck von den Herausforderungen des Castings und der Umsetzung, die eine parallele Bespielung der Social-Media-Kanäle beinhaltet, von ihrer Arbeit mit den jungen Schauspielern, den Erwartungshaltungen und Reaktionen der Fans und der geplanten Zukunft der Serie.

Weiterlesen

S03E07 GAST: Janna Nandzik (About:Kate, Jerks, Die Snobs)

Mit „About:Kate“, über die, im Bewusstseins-Strom der sozialen Medien hängengebliebene Endzwanzigerin Kate Harff, die sich zum Jahreswechsel selbst in die Psychiatrie einweist, hat Janna Nandzik einen der wenigen deutschen Serien-Lichtblicke aus dem Jahr 2013 zu verantworten. Die Autorin und Regisseurin hat zuvor bereits lange mit Christian Ulmen zusammengearbeitet und als stellvertretende Geschäftsführerin von Ulmen Television, u.a. auch „Die Snobs – Sie können auch ohne dich“ erfunden. Bei Ulmens gerade veröffentlichter zweiten Staffel der maxdome-/ProSieben-Serie „jerks.“ hat sie ebenfalls an den Büchern mitgearbeitet. Hier spricht sie über ihre Erfahrungen in der deutschen TV- und Serienbranche, neue Erzählformen sowie ihre Vorliebe für skurrile und etwas abseitige Themen und Charaktere. Weiterlesen

S03E06 GAST: MEMO JEFTIC (GIRL CAVE, MEMOFILM)

Mit der Coming-of-Age-Serie „Girl Cave“ für funk, über drei Schülerinnen auf dem Land und ihrem Weg zum Erwachsenwerden, haben Produzent Memo Jeftic und sein Team 2017 eine bezaubernd-nerdige Geschichte mit Indie-Charme erzählt, die leider nicht über die erste Staffel hinausgekommen ist. Im Gespräch erzählt der ehemalige Redakteur von „Pixelmacher“, dem Magazin für Videospielkultur auf 3Sat von seiner Serienidee, den inhaltlichen und ästhetischen Vorbildern sowie den knallharten Kriterien, wenn es um die Weiterführung eines solchen Formates geht. Das führt unweigerlich zu einer Diskussion über seine Einschätzung der Serienlandschaft in Deutschland und die Zukunft und Möglichkeiten von YouTube-/Webserien im Speziellen. Weiterlesen